SUP - Regeln

 > Kinder bis zum Alter von 10 Jahren dürfen nicht alleine ein SUP nutzen (können jedoch bei Eltern oder Volljährigen Personen mitfahren)
> Kinder ab 11 Jahren müssen mit eigenem SUP fahren
> Jugendliche unter 18 Jahren dürfen SUP nur in Begleitung eines Erziehungsberechtigten nutzen.
> Kinder und Jugendliche bis 14 Jahre müssen eine Schwimmweste tragen
> Für Jugendliche und Erwachsene ab 15 Jahren wird eine Schwimmweste empfohlen.
> SUP dürfen nicht zu zweit genutzt werden (keine Badeinsel) – Ausnahme: mit kleinen Kindern unter 11 Jahren.
> Mindestens 4 Meter Abstand zu Hindernissen, anderen SUP-Boards und Wasserfahrzeugen halten.
> Bitte den Korridor zwischen Steg und roter Bojenkette zum Hinaus- und Hineinfahren verwenden
>Bis zum Steg-Ende im Knien paddeln, erst im freien Wasser aufstehen

 

Sicherheit

> Benutzung der SUP-Boards auf eigene Gefahr.
> Den Anweisungen des Bedienungspersonals ist Folge zu Leisten
> Nur für geübte Schwimmer!
> Immer anfangs gegen die Windrichtung paddeln, dann ist die Rückkehr zum Startpunkt leichter.
> Bitte immer das Wetter im Auge behalten da ein schneller Wetterumschwung (Blitz, Gewitter) Gefahren mit sich bringen kann – bei aufziehendem Gewitter sofort Ufer ansteuern und Schutz suchen.