Unsere Anlage


Im Mittelpunkt unserer Anlage steht seit jeher die Vision unseren Gästen den Spaß am Wakeboarden und Wasserski näher zu bringen und dafür eine der attraktivsten und modernsten Anlagen Deutschlands zu betreiben.

Vor diesem Hintergrund prüfen wir regelmäßig unser Angebot und passen uns den relevanten Trends und Entwicklungen an. Unser Hauptziel ist dabei, auf die Wünsche unserer Kunden angemessen zu reagieren und immer am Puls der Zeit zu bleiben. Der Aufenthalt an der Wakeboardanlage soll für Sie ein bleibendes Erlebnis sein und den Alltag vergessen lassen.

Auf den folgenden Seiten stellen wir Ihnen unsere Anlage vor und geben Ihnen die wichtigsten Informationen.

Hier unser Gelände im Überblick. Für eine größere Darstellung klicken Sie bitte auf die Karte.


Das Prinzip
Fünf Stahlgittermasten sind rechtwinklig angeordnet und bilden einen Umlaufkurs von 500-800 m (je nach örtlichen Gegebenheiten). Für den nötigen Antrieb sorgt ein nahezu geräuschloser, frequenzgeregelter Elektromotor (37 KW). Die Schleppleinen der Wasserskiläufer werden alle 80 Meter an das Umlaufseil gekoppelt, so können an einer Seilbahn mit 700 Meter bis zu neun Läufer gleichzeitig fahren. Der Startplatz liegt am Ufer außerhalb der Bahn. Gestartet wird rechtwinkelig zum Umlaufseil. Dieses Startprinzip ermöglicht es die Läufer ohne Starthilfe in den laufenden Betrieb einzureihen und auch Anfänger kommen dank dieser Technik zu einem schnellen Erfolgserlebnis.

Die Möglichkeiten
Die Wasserskianlage ist ideal um die unterschiedlichsten Varianten des Wassersports zu betreiben. Egal ob Paarski, Kneeboard, Monoski, Wakeboard, Kiteboard oder auch Surfbrett alles ist erlaubt.